...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)

Globales Lernen in der Freizeit

 

FairBindung bietet „Transition Tours“ mit dem Fahrrad oder zu Fuß durch Berliner Kieze, die Menschen zu Projekten führen, in denen die Utopie des nachhaltigen und solidarischen Wirtschaftens zum Alltag wird.

---

 

 

 

  

 

Bridge-It! fördert das entwicklungspolitische Engagement von Jugendlichen in Süd-Nord-Partnerschaften und vergibt den bridge-it-Award für herausragende Projekte. In einwöchigen Kampagnencamps lernen Jugendliche von erfahrenen Campaigner*innen, wie sie erfolgreiche politische Kampagnen entwickeln.

 

 

 

 

 

 

Die Grenzgänger bieten Stadtrundgänge rund um Migration und Entwicklung an. Sie zeigen die Verwobenheit mit der Welt in den Kiezen und beleuchten Spuren der Zu- und Abwanderung.

 

 

 

 

 

 

Berlin Postkolonial bietet postkoloniale Stadtrundgänge vom Afrikanischen Viertel im Wedding bis zur Gedenktafel in Mitte an. In den Touren werden koloniale Spuren in Berlin aufgezeigt, über die Verbrechen in den deutschen Kolonien informiert und der Widerstand gegen Kolonialismus und Apartheid thematisiert.

Fotohinweis: J. Zeller