...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)

Im Globalen Lernen: Bedingungen rund um Lebensmittel hinterfragen

Es muss sich also noch einiges tun in den Berliner Verwaltungen, damit das Schul- und Kantinenessen wirklich aus nachhaltigem Anbau und sozial gerecht beschafft wird. Angebote des Globalen Lernens sensibilisieren die Berliner*innen rund um die Produktionsbedingungen von Lebensmitteln. Sie hinterfragen beispielsweise, unter welcher Schiffsflagge der Mais im Kantinenessen transportiert wurde oder wie viel die Plantagenarbeiter vom Preis für einen Liter Orangensaft erhalten. Was passiert mit dem Verpackungsabfall, und was verdienen eigentlich die Küchenkräfte der Kantine?

Entwicklungspolitische NGOs in Berlin bieten Workshops zur nachhaltigen Beschaffung für Mitarbeiter*innen öffentlicher Vergabestellen an, sie informieren Ernährungsausschüsse in Schulen über die Ernährungswirtschaft oder gestalten Projekttage über faire Produkte für Schüler*innenfirmen, die ihr eigenes Café betreiben. Globales Lernen bewirkt Veränderung für eine gerechte Stadt in einer globalen Welt!

 

Grafik: Marco Fischer für Christliche Initiative Romero www.ci-romero.de