...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
Stiftung Nord-Süd-Brücken
05.12.2019 13:00 - 17:00
Stiftung Nord-Süd-Brücken, Veranstaltungsraum

Ein Blick hinter die Zahlen...

In den letzten Jahren hat der Umgang mit Daten und Fakten im Alltag der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit deutlich an Gewicht gewonnen. Während die einen die Relevanz von Aussagen mit Zahlen belegen, zweifeln andere diese in ihrer Gültigkeit an. Bildung und Engagement sind daher heute immer stärker auch ein Ringen um Zahlen und deren Interpretation. Auch Akteure des Globalen Lernens sind somit aufgefordert, sich umfassender als zuvor mit „Zahlen-Werken“ und dem fachlich versierten Umgang mit ihnen zu befassen. In diesem Sinne bietet der Workshop einen Einstieg.

Zunächst werden einige Grundsätze und Grundbegriffe der Statistik erörtert wie zum Beispiel: Datensätze, Variablen, Kausalzusammenhänge, Gütekriterien empirischer Erhebungen
wie Validität, relevante statistische Berechnungsverfahren etc. Weiter geht es, stets mit engem Praxisbezug zum Alltag der Teilnehmenden, mit Einblicken in die Art und Weise, wie Daten
generiert, ausgewertet und dargestellt werden können. Thematisiert wird dort u.a. das Manipulationspotential von Datendarstellungen. Dem schließen sich Überlegungen an, welche Fallstricke bei der Interpretation von Ergebnissen der Datenanalyse lauern. Ein großer Raum wird schließlich auch den Techniken gewidmet, mit denen Daten erfasst und gesammelt werden: Formulierung von Items in Fragebögen, Verfahren zum Erfassen von Daten... Dieser abschließende Schwerpunkt wird besonders auch im Zusammenhang mit seiner Relevanz für die Reflexion und Wirkungsanalyse entwicklungspolitischer Bildungsprojekte und Aktionen behandelt und hoch gewichtet.
Im Workshop werden sperrige Begriffe und Verfahren der Statistik und Empirik mit vielen Beispielen aus dem Alltag und in der Sprache entwicklungspolitischer Akteure erklärt. Zudem ist
er so angelegt, dass die Teilnehmenden sich darüber austauschen können, inwiefern und wie das Erfahrene in ihrer Praxis anwendbar ist.
Der Workshop ist für Teilnehmende ohne größere Kenntnis der Statistik geeignet und auf ihren Anwendungsalltag gerichtet.
Wir freuen uns über Ihre/Eure Teilnahme und bitten zwecks besserer Planung um eine Rückmeldung an Antje Bernhard unter a.bernhard@nord-sued-bruecken.de bis zum 02.12.2019.

https://nord-sued-bruecken.de/fachgespraech-statistik.html

Kontakt:
Antje Bernhard
Telefon:
030-428513/85