...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE)
10.05.2017 15:30 - 19:00
Heinrich-Böll-Stiftung e.V., Großer Saal 1, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Entwicklungspolitische Diskussionstage 2017

Podiumsdiskussion über aktuelle entwicklungspolitische Themen mit Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Organisationen, vorbereitet und moderiert von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des aktuellen SLE-Lehrgangs gemeinsam mit Stipendiatinnen und Stipendiaten der Heinrich-Böll-Stiftung.

Braucht Afrika einen Marshallplan? Chancen, Risiken und Herausforderungen einer Partnerschaft im Wandel

Im Januar veröffentlichte das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ein Dialogangebot als Grundlage für die Neugestaltung der Zusammenarbeit mit dem Nachbarkontinent: Afrika und Europa – Neue Partnerschaft für Entwicklung, Frieden und Zukunft. Eckpunkte für einen Marshallplan mit Afrika. Die damit verfolgte ressortübergreifende Gesamtstrategie ist Teil des Afrikafokus der deutschen G20-Präsidentschaft. Die Strategie geht über das traditionelle Verständnis und die Zuständigkeiten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit hinaus.


In Zivilgesellschaft und Politik wird seither kontrovers diskutiert. Dabei bleiben viele Fragen offen: Betont wird ein historischer Wendepunkt, doch wie innovativ ist der Vorschlag tatsächlich? Wirkt sich der privatwirt-schaftliche Fokus hinderlich auf eine faire Wirtschafts-entwicklung aus? Inwiefern werden Vorschläge und Kritik der Öffentlichkeit aufgenommen und bei politi-schen Entscheidungen berücksichtigt?

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit diese und weitere Fragen zur Gestaltung der Partnerschaft Deutschland und Europas mit Afrika zu beleuchten und die „Marshallplans“ kritisch zu hinterfragen.

Referentinnen/Referenten: Abdou Rahime Diallo (Diaspore Policy Institute), Christoph Kannengießer (Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft), Dr. Stefan Oswald (BMZ), Dr. Ursula Schäfer-Preus (UN Women), Dr. Barbara Sennholz-Weinhardt (Oxfam)

http://www.sle-berlin.de/index.php/epdt-2017-dt

Kontakt:
Anja Kühn, Simone Aubram
Telefon:
030-209346886