...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
AfricAvenir International e.V.
21.09.2016 22:00 - 22.09.2016 00:30
Hackesche Höfe Kino

Film: "Dis ek, Anna" in Anwesenheit der Regisseurin

„Ich bin’s, Anna!“ – Danie du Troit traut seinen Ohren nicht, als es in einer Gewitternacht an seiner Haustür klingelt. Doch er hat richtig gehört: Draußen erwartet den südafrikanischen Geschäftsmann seine Stieftochter Anna Bruwer, die er seit Jahren nicht gesehen hat. Sie ist völlig durchnässt. Dann hallen Schüsse durch die Nacht… In Dis ek, Ana zeigt Regisseurin Sara Blecher auf sensible Weise die verhängnisvollen Folgen von sexuellem Missbrauch und nimmt die Zuschauer*innen mit in eine zwielichtige Welt aus Scham, Angst und Schweigen. Beim Internationalen Film Festival Durban 2015 erhielt Sara Blecher dafür gleich mehrere Preise, u.a. für den besten Spielfilm, das beste Drehbuch und die beste Regie.

“Dis Ek, Anna will make you angry, sad and, at the same time, paradoxically hopeful. This is a truly phenomenal piece of cinema, despite its rather unsettling subject matter.” Debashine Thangevelo, IOL

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=d6XRPvRhMpw

Im Anschluss an die Filmvorführung finden eine Diskussion mit der Regisseurin Sara Blecher.

Um 20:00 Uhr findet die Filmvorführung von "Ayanda" (OmU), ebenfalls von und mit Sara Blecher statt.

 

Die Filmreihe "African Reflections" wird gefördert von der Aktion Afrika vom Auswärtigen Amt, von Brot für die Welt und vom Katholischen Fonds.

http://www.africavenir.org/event-details/cal/event/detail/2016/09/21/filmvorfuehrung_dis_ek_anna_ich_bins_ana_omu_in_anwesenheit_der_regisseurin_sara_blecher/view-list%7Cpage_id-1.html

Kontakt:
AfricAvenir International e.V.