...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
Blue21 e.V.
12.10.2017 17:00 - 20:30
Reinhardswald-Grundschule (Mehrzweckraum), Gneisenaustraße 73, 10961 Berlin

Landrauch: Tabakanbau statt Ernährungssicherheit in Malawi

In Kooperation mit dem Weltacker: Marius Münstermann berichtet über den Tabakanbau in Malawi. Anschließend spielen wir das Planspiel „Tabak in Bralawien“.

Vortrag über Malawi hören und Planspiel spielen!

Fast der gesamte Tabak in handelsüblichen Zigaretten kommt aus dem Globalen Süden. Auch aus Malawi in Südostafrika, wo er auf mehr als drei Prozent der landwirtschaftlichen Flächen angebaut wird und etwa 45 Prozent aller Exporterlöse einbringt.

In Malawi können die Bauernfamilien kaum vom Tabakanbau leben. Oft sind ihre Einnahmen so gering, dass sie keine Arbeiter*innen bezahlen können und deshalb auf die Arbeitskraft ihrer Kinder zurückgreifen müssen. Die Folgen: Vergiftungen durch Nikotin und Pestizide, Armut, Unterernährung, Verlust der Bildung.

Darüber berichtet Marius Münstermann, der in Malawis Tabakfeldern recherchiert hat.

Wie Lösungen für die vielfältigen Probleme des Tabakanbaus aussehen können, wollen wir im Planspiel „Tabak in Bralawien“ ausprobieren. In Bralawien, einem fiktiven Tabakanbauland diskutieren Regierung, Wirtschaftsvertreter*innen, Arbeiter*innen und die Zivilgesellschaft über die Zukunft des Tabakanbaus. Das Spiel hat acht unterschiedliche Rollen, erlaubt ist fast alles.

Wie es ausgeht, entscheidet Ihr!

17:00     Begrüßung / Tabak auf dem WeltackerMitarbeiter*in des Projekts 2000m²
17:10     Vortrag und Fragerunde mit Multimedia-Material – Marius Münstermann
17:50     Umbau und kurze Pause
18:00     Planspiel Tabak in Bralawien“ – Dinah Stratenwerth
20:30     Veranstaltungsende

Wir freuen uns über eine Anmeldung unter stratenwerth@unfairtobacco.org

 

https://www.unfairtobacco.org/weltacker-veranstaltung-12-oktober-2017/

Kontakt: Dinah Stratenwerth / 030-694 6101