...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
grenzgänger | forschung und training im Netzwerk Migration in Europa e.V.
22.11.2018 14:00 - 18:00
Quartiersmanagement Ganghoferstraße, Donaustr. 78, 12043 Berlin

Methodenfortbildung: StadtRäume als BildungsRäume

Fortbildung für Lehrkräfte und Multiplikator*innen: Städtische Räume prägen den Alltag vieler Schüler*innen und zeigen zugleich vielfältige Verknüpfungen mit Ländern und Regionen in der ganzen Welt. Fragen der Globalisierung und global-lokale Zusammenhänge lassen sich dadurch gut im Stadtraum zeigen, erkunden, vermitteln und diskutieren. In der Fortbildung geht es um geeignete Methoden für die eigene Bildungspraxis, die die Schüler*innen über ihre Rolle in der Gesellschaft aktiv reflektieren lassen und sie für eine verantwortungsbewusste Teilnahme am gesellschaftlichen und politischen Leben sensibilisieren.

Geplanter Ablauf:  

 

Modul 1          Theoretische Einführung

 

  • Das Globale im Lokalen: Die Globalen Verflechtungen der Vergangenheit und Gegenwart und ihre Sichtbarkeit im StadtRaum
  • Die Stadt als Forschungsgebiet: Schüler*innen als Stadtentdecker*innen und der Ansatz des Forschenden Lernens

 

Modul 2          Methoden für die Praxis

 

  • Annähern: Aufzeigen globaler Bezüge im Stadtraum → Kartierung des StadtRaums
  • Einfühlen: Rollenspiele im StadtRaum → Wahrnehmung und Anerkennung neuer Perspektiven
  • Erforschen: Methoden zum Forschenden Lernen in der Stadt → Erkundung (un-)bekannter Stadtteile

 

Abschluss          Stadtraummethoden in der eigenen Bildungsarbeit

 

  • Feedback, Diskussion und Austausch zur Anwendung in der eigenen praktischen Bildungsarbeit

http://grenzgaenger-berlin.de/fortbildung-stadtraeume

Kontakt:
Henriette Maye
Telefon:
030 / 680 856 8514