...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
GATE – Netzwerk, Tourismus, Kultur e.V.
24.04.2018 19:00 - 21:00
Café Hundertwasser (Obergeschoss), Simon-Dach-Straße 39, 10245 Berlin

Nachhaltige Tourismusentwicklung in Malawi

Malawi wird seit vielen Jahrzehnten von der Entwicklungszusammenarbeit unterstützt, auch der Tourismussektor rückt immer stärker ins Blickfeld dieser Bemühungen. Es wird ein persönlicher Einblick in die Rahmenbedingungen und Praxis der entwicklungspolitischen Tourismusberatung gegeben und aufgezeigt, wie die Entwicklungszusammenarbeit zur Förderung einer nachhaltigen Tourismusentwicklung beitragen kann und wo deren Grenzen sind.

Im April laden wir Sie/euch wieder herzlich zu einem Themenabend ein. Wir freuen uns sehr Matthias Beyer, Geschäftsführer von mascontour und langjähriges Mitglied von GATE, für einen Einblick in die Tourismusentwicklung Malawis, gewonnen zu haben. Diskutieren Sie mit uns dieses spannende Thema.

Nachhaltige Tourismusentwicklung in Malawi – Entwicklungspolitische Tourismusberatung zwischen Faszination und Frust

Malawi wird seit vielen Jahrzehnten intensiv von der Entwicklungs-zusammenarbeit unterstützt, nicht zuletzt, da das Land zu einem der ärmsten Staaten der Welt gehört.

Touristisch ist es bisher vergleichsweise wenig entwickelt und spielt als Tourismusdestination international nur eine untergeordnete Rolle. In jüngster Zeit gerät der Tourismussektor aber immer stärker ins Blickfeld entwicklungspolitischer Bemühungen, da man ihm großes Potenzial als Instrument zur Armutsminderung, zur Schaffung neuer Arbeitsplätze und damit zur allgemeinen Stärkung der Wirtschaftsentwicklung des Landes zuschreibt.

Matthias Beyer – Geschäftsführer der mascontour GmbH – arbeitet seit 16 Jahren als Tourismusberater in Entwicklungsländern. Er wird am Beispiel Malawis einen persönlichen Einblick in die Rahmenbedingungen und Praxis der entwicklungspolitischen Tourismusberatung geben und aufzeigen, wie die Entwicklungszusammenarbeit zur Förderung einer nachhaltigen Tourismus-entwicklung beitragen kann und wo deren Grenzen sind.

http://www.gate-tourismus.de/?p=1111

Kontakt:
Annegret Zimmermann
Telefon:
0176-49936464