...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
Solidaritätsdienst International e.V. (SODI)
08.07.2016 17:00 - 10.07.2016 17:00
SODI-Geschäftsstelle, Türrschmidtstraße 7-8, 13059 Berlin

Qualifizierungsworkshop: digitale Medien im Globalen Lernen

Digitale Medien werden bei Organisationen und Vereinen für Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnen und Bildungsangebote immer beliebter. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden erarbeiten wir Grundlagen zu Integration digitaler Medien in die Bildungsarbeit am Schwerpunkt Video: Medienpädagogik, Bildgestaltung, Kamera, Ton und Schnitt.

Digitale Medien werden bei Organisationen und Vereinen für die Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen sowie für Bildungsangebote immer beliebter: Videos, Audios, Spiele, digitale Touren, Blogs, Wikis… Videos beispielsweise eignen sich zur Vorstellung von Ideen, Projekten oder komplexen Zusammenhängen sowie zur Dokumentation von Aktionen und zur Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen. Videos können abstrakte oder komplizierte Sachverhalte in kurzer Zeit erklären und ansprechend visualisieren. Als Sprachrohr für z.B. Expert*innen, Aktivist*innen und Engagierte können Videos – sowie der Prozess ihrer Produktion – in der bildungspolitischen Praxis des Globalen Lernens von großem Wert sein. Nicht zuletzt sind sie bei jungen wie bei älteren Menschen sehr beliebt.

 

Es ist nicht schwer, Videos zu drehen und zu veröffentlichen. Mittlerweile lassen sich selbst mit dem Smartphone hochauflösende Aufnahmen machen. Die produzierten Clips ansprechend in Szene zu setzen und in pädagogische Konzepte zu integrieren, bringt jedoch neue Herausforderungen mit sich.

 

An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden erarbeiten wir Grundlagen zur Integration digitaler Medien in die Bildungsarbeit, Bildgestaltung, Kamera, Ton und Schnitt:

 

Modul I, 08./09./10.07.2016

Wir lernen medienpädagogische Konzepte und Methoden kennen, diskutieren Praxis-Beispiele und Anschlussmöglichkeiten für die eigene Arbeit. Nach einer Einführung in Bildkomposition und Funktionen von Spiegelreflexkameras, Camcorder und Handy-Kameras geht's in die Praxis, um am eigenen Gerät oder mit einer unserer Kameras erlernte Techniken in Bild und Ton auszuprobieren. Mitbringen eigener Kamera von Vorteil.

 

Modul II, 16./17.07.2016
Wir steigen in den digitalen Schnitt ein. Wie können Videoclips ansprechend aufbereitet und in Szene gesetzt werden? Was ist bei Schnitt und Postproduktion zu beachten? Mitbringen eines leistungsstarken Laptops ist verpflichtend.

 

 

 

Teilnahmebeitrag: 20€ pro Modul
Anmeldung bei Ettina Zach, e.zach(at)sodi.de oder  030 / 920 90 93 18
Anmeldeschluss: 24.06.2016

Weitere Informationen: www.globales-lernen-digital.de/qualifizierung/

 

http://www.globales-lernen-digital.de/qualifizierung/

Kontakt:
Ettina Zach
E-Mail:
Telefon:
030 920 90 93 18