...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
grenzgänger | forschung und training im Netzwerk Migration in Europa e.V.
05.06.2018 11:00 - 13:00
Steglitz

Skills on the road. Stadtrundgang zu Migration und Arbeit

Steglitz und Migration? Viele Menschen denken zuerst an andere Ecken Berlins, wenn es um historische und aktuelle Migrationsbewegungen geht. Doch auch ein Streifzug durch diesen Ortsteil lohnt sich: Steglitz ist als Wissenschaftsstandort Anlaufpunkt für internationale Studierende und Forschende, geprägt von transnationalen Netzwerken und seit jeher Heimat von Menschen mit unterschiedlichen Herkunftsbezügen. Mit Blick auf diese Vielseitigkeit erkunden wir den Stadtraum östlich der Schlossstraße und fragen nach Zugängen zum Arbeitsmarkt mit im Ausland erworbenen Qualifikationen, Anerkennung von Bildungsabschlüssen, Wechselwirkungen mit dem globalen Süden durch (Arbeits-)Migration und Unterstützungsstrukturen. Für wen bringen Migrationsprozesse Vorteile, für wen Nachteile? Welche Auswirkungen haben sie in Herkunfts- und Aufnahmeland? Und wie spiegelt sich dies im Stadtraum und in der alltäglichen Praxis wider?

Der Rundgang findet als Kooperation mit der Zentralen Erstanlaufstelle Anerkennung -Teilprojekt der Otto Benecke Stiftung e.V. im Förderprogramm Integration durch Qualifizierung und der Hellenischen Gemeinde zu Berlin e.V. im Rahmen des Diversity Tags 2018 statt.

Wir bitten um Anmeldung an mail@grenzgaenger-berlin.de. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

https://www.charta-der-vielfalt.de/diversity-tag/aktionsfinder/zeige/grenzgaenger-i-forschung-training-in-kooperation-mit-der-zentralen-erstanlaufstelle-anerkennung-in/aktion/

Kontakt:
Henriette Maye
Telefon:
030 / 680 856 8514