...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
Fachausschuss I Internationale Politik, Frieden und Entwicklung der SPD Berlin
05.05.2019 19:00 - 21:30
Hauys der Kulturen Lateinamerikas, 12053 Berlin-Neukölln, Am Sudhaus 2

Venezuela 2019 - Endspiel des "bolivarianischen Sozialismus?

Informations- und Dialogveranstaltung zur aktuellen Krise in Venezuela d.h. zum Machtkampf zwischen Präsident Maduro und seinem Herausforderer Juan Guaidó mit dem Lateinamerika-Experten Andreas Hoth und dem venezolanischen Wissenschaftler Héctor G. Briceno von der Universidad Central de Venezuela.

Neben den internen Unsachen und Rahmenbedingungen der derzeitigen Staatskrise in Venezuela wird sich Héctor Briceno in seinem auf Englisch gehaltenen Beitrag auch mit der Rolle der USA, der EU und Deutschlands in dem Konflikt beschäftigen und neben Gefahren einer weiteren Zuspitzung bis zu einem offenen Bürgerkrieg oder einer militärischen Intervention von außen auch mit Perspektiven  einer friedlichen Konfliktlösung beschäftigen. Andreas Hoth, der den von Chavez und seinem Nachfolger Maduro propagierten "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" als lateinamerikanische Spielart des Populismus begreift, analysiert den Aufstieg und Niedergang Venezuelas in der Ära Chavez-Maduro sowie Strukturen und Ursachen des Scheiterns dieses politischen Modells. 

http://www.spd.berlin/fa-internationales

Kontakt:
Karl-Heinz Niedermeyer
Telefon:
+49302117892