...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) e.V.
27.03.2019 19:00 - 21:00
f3 – freiraum für fotografie

VON WEGEN CRAZY – EIN ABEND MIT TOBI KATZE u. JANA HAUSCHILD

Diskussionsveranstaltung im Rahmen von der Fotoausstellung CRAZY – Leben mit psychischen Erkrankungen mit Bestsellerautor Tobi Katze und Journalistin und Autorin Jana Hauschild

Die Fotoausstellung CRAZY – Leben mit psychischen Erkrankungen präsentiert Arbeiten von fünf international renommierten Fotograf*innen, die sich aus ganz persönlichen Gründen mit dem Thema auseinandergesetzt haben und gibt Einblicke in die Welt der Betroffenen. Auch wenn Bilder mehr sagen als tausend Worte – es gibt noch so einiges zu erklären. Was bedeutet es, wenn das eigene Leben oder das einer nahestehenden Person plötzlich kopfsteht und Außen- und Innenwelt auseinanderdriften? Davon berichten im Rahmen der Veranstaltung Von wegen CRAZY zwei, die es genau wissen: Bestsellerautor Tobi Katze (Morgen ist leider auch noch ein Tag, rowohlt) und Journalistin und Autorin Jana Hauschild (Übersehene Geschwister, Beltz-Verlag). Sie sprechen über Klischees und darüber, was sich im Kleinen und Großen ändern muss, damit Betroffene und Angehörige heute und morgen vorurteilsfrei leben können.

 

Das Gespräch findet in deutscher Sprache statt.

 

Eintritt: 5 € | ermäßigt 3 €

 

Mit freundlicher Unterstützung der Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN)

 

Foto: © DGPPN/Claudia Burger.

http://fhochdrei.org/event/von-wegen-crazy-ein-abend-mit-tobi-katze-und-jana-hauschild/

Kontakt:
GfHF
E-Mail:
Telefon:
030 60 40 77 48 oder 030 63 96 11 19