...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
14.06.2017 16:00 - 23:00
Berlin Global Villag, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Wann, wenn nicht jetzt? Berlin wird Eine Welt Stadt

Der BER diskutiert mit den entwicklungspolitischen Sprechern des Abgeordnetenhauses: Frank Jahnke (SPD), Harald Gindra (Die Linke) und Georg Kössler (Bündnis 90/Die Grünen).

 

Der im November 2016 verabschiedete Koalitionsvertrag der rot-rot-grünen Landesregierung signalisiert einen Kurswechsel im entwicklungspolitischen Handeln der Stadt Berlin. Die Koalition möchte auf entwicklungspolitische Wirksamkeit achten und die UN-Nachhaltigkeitsziele auf Landesebene konkretisieren. Nach dem Leitbild „Solidarisch, weltoffen und nachhaltig“ soll die Hauptstadt in den nächsten fünf Jahren gestaltet werden. In diesem Zusammenhang versteht die Landesregierung Berlin als Metropole der Vielfalt und Toleranz und möchte dieses Bild auch in Deutschland und nach ganz Europa ausstrahlen.

Wie sozial und ökologisch nachhaltig ist ihre Klima- und Energiepolitik? Welchen Stellenwert haben Globales Lernen und Dekolonisierung in ihrer politischen Agenda? Und inwieweit sollen zivilgesellschaftliche Akteur*innen in städtische Prozesse und Entscheidungen einbezogen und gestärkt werden? Wie gerecht und weltoffen ist die Politik der neuen Landesregierung für migrantisch-diasporische Organisationen und Geflüchtete wirklich?

Im November 2016 haben die Mitglieder des BER das Forderungspapier an die Landespolitik für die Jahre 2017 und 2018 verabschiedet. Gemeinsam mit den Eine-Welt-Promotor*innen werden wir die Umsetzung konkreter Maßnahmen einfordern, damit Berlin wirklich eine Eine Welt Stadt wird.

Das Berliner Forum Entwicklungspolitik findet im Rahmen des Eröffnungsfestes der Eine-Welt-Etage von Berlin Global Village statt. Weitere Highlights sind:

16:00 Uhr: Offene Büros und Eröffnung mit der Etage mit Dr. Franziska Giffey (Bezirksbürgermeisterin Neukölln) und Dr. Jürgen Varnhorn (Abteilungsleiter in der Berliner Wirtschaftsverwaltung).

19:30 Filmvorführung des MUT-Projekts von DaMigra e.V. „Nächster Halt“

21:00 Theaterperformance von Afrotak TV cyberNomads „Nothing about us without us – REMAINS“
Außerdem: Infostände von Mitgliedsgruppen des BER und Berlin Global Village, offene Büros auf der Etage des Eine Welt-Zentrums, Essen, Trinken, Cocktails und Musik

www.eineweltstadt.berlin

Kontakt: / 030 42851587