...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)

PowerShift – Verein für eine ökologisch-solidarische Energie- und Weltwirtschaft e.V.

Der Verein PowerShift e.V. wurde 2010 gegründet und macht energie-, umwelt-, wirtschafts- und entwicklungspolitische Forschungs-, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit in Vorträgen, Publikationen, Bildungsmaterialien, Veranstaltungen und Online-Informationsangeboten.

Darüber hinaus bemüht sich der Verein um Vernetzung, Kampagnen- und Lobbyarbeit mit Kooperationspartnern aus der umwelt- und entwicklungspolitischen Szene und aus den Gewerkschaften, aber auch mit Medienaktivist*innen, kritischen Wissenschaftler*innen und anderen politischen Akteur*innen. Im Ringen um mehr Klima- und Ressourcengerechtigkeit wirbt PowerShift für ein klima- und ressourcenschonendes sowie solidarisches Wirtschaften in Berlin, Deutschland, Europa und weltweit.

Wir sind neben dem BER, in der AG Handel des bundesweiten NGO-Netzwerks Forum Umwelt & Entwicklung, im Kohleausstieg Berlin, im europäischen Seattle to Brussels-Netzwerk und im Bündnis TTIP-Unfairhandelbar aktiv. In unseren bisherigen Projekten setzen wir uns u.a. kritisch mit den Themen „Biomasse-/Holzimporte nach Berlin“, „Exportweltmeister Deutschland“, „Klima und internationale Handels- und Investitionspolitik“, "Investitionspolitik und zukunftsfähige Entwicklung", "Rohstoffe für die Elektromobilität", "Kohleausstieg aus entwicklungspolitischer Sicht" oder Fracking in Nord und Süd“ auseinander. Seit 2013 beherbergen wir auch die bundesweite Koordination rohstoffpolitischer Gruppen des "AK Rohstoffe" und haben die "Alternative Rohstoffwoche" koordiniert.

Homepage: http://power-shift.de

E-Mail: peter.fuchs@power-shift.de

Telefon: 030 / 4193 4182