Startseite / 25* Jahre BER: Globaler Frühling 2021

25* Jahre BER: Globaler Frühling 2021

Heraus zum Globalen Frühling 2021! Wer macht mit?

Lasst uns draußen was machen, in der Stadt, in den Kiezen, lasst uns zeigen, dass globale Gerechtigkeit an der eigenen Straßenecke anfängt. Wir wollen im Frühjahr dezentral in der ganzen Stadt mit Aktivitäten für globale Gerechtigkeit sichtbar werden. Während der Corona-Pandemie ist das nötiger als je zuvor.

Der 25. Geburtstag des BER* ist der Anlass für einen unvergesslichen „Globalen Frühling“. Eine Street-Art-Aktion beim Wochenmarkt, eine Lesung vor der Stadtteilbibliothek oder dem Buchladen, ein Weltladen-Bummel oder eine faire Späti-Tournee, eine Diskussion mit weit geöffneten Fenstern… der BER möchte mit Euch in den Kiezen ein kleines aber feines Zeichen setzen und sucht dafür Ideen und Kooperationspartner. Ihr wisst, was in Euren Kiezen geht, wir bringen die Mittel, finanziell, personell und mit aller Kraft – natürlich mit Abstand, Maske und verantwortungsvoll.

Wir möchten lokale Berliner Themen mit der globalen Perspektive verbinden und diskutieren, wie wir als Allianz aus entwicklungspolitischen Akteure und Kiezakteuren der Jugend- und Sozialarbeit oder  Verkehrs- und Umweltinitiativen in Berlin was verändern können. April, Mai und Juni 2021 – das soll der „globale Frühling“ für mehr Gerechtigkeit in Berlin sein. Und bei unserer großen Geburtsstagssause im Juni möchten wir gern alle Frühlings-Projekte auf dem Jubiläums-Sommerfest im neuen Eine Welt Zentrum vorstellen.

Auf geht’s. Meldet Euch und schlagt uns eine gemeinsame Aktion vor oder wir entwickeln gemeinsam etwas. Der BER lebt durch und mit seinen Gruppen in allen Bezirken Berlins!

Meldet Euch bitte bei projekt@eineweltstadt.berlin.

* Die Geschichte des BER: Entstanden ist der BER 1996, als sich angesichts der massiven Kürzungen im Berliner Landeshaushalt die entwicklungspolitischen Organisationen zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammenschlossen, um vereint ihre Interessen vertreten zu können. Seit 1998 ist das Netzwerk eingetragener Verein. So wie der BER als Landesnetzwerk entwicklungspolitischer Gruppen in Berlin agiert, gibt es in jedem Bundesland ein eigenständiges Landesnetzwerk.

X
X