Startseite / Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung

Format Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung

November

05Nov19:0021:00Let it flow – Tauschlogikfreies wirtschaften im WendlandWirtschaft ohne Geld – geht das? Im Wendland wird für andere gekocht, Holz geschlagen, Wissen geteilt oder das Auto repariert – und das alles ohne Bezahlung oder direkten Tausch. Mehrere Kommunen praktizieren dort ein anderes Wirtschaften, das sie den „Freien Fluss“ nennen.19:00 - 21:00 Veranstalter: Fairbindung e.V. Themen:WirtschaftFormat:Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung

28Nov9:3016:00NARUD-Fachtag 2020: Dekolonisierung jetzt! Perspektiven für Europa und AfrikaDie Tagung geht vertieft auf drei Fragestellungen ein: 1: Dekolonisierung der deutschen und europäischen Erinnerungskulturen, 2.: Dekolonisierung der Bildung, insbesondere auch der entwicklungspolitischen Bildung, und 3.: Dekolonisierung in Afrika und die afrikanische Diaspora in Europa9:30 - 16:00 Veranstalter: NARUD e.V. Themen:Dekolonisierung,Globales Lernen,Migration und DiasporaFormat:Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung,Online-Seminar/Workshop

30Nov9:0016:00Save the date! lokal-global-digital?!Auf unserer jährlichen Tagung für Lehrende, BNE-Schulberatende und schulische pädagogische Teams zum übergreifenden Thema nachhaltige Entwicklung/Lernen in globalen Zusammenhängen dreht sich alles um das Thema Digitalisierung und Nachhaltigkeit.9:00 - 16:00 Veranstalter: EPIZ Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum e.V. Themen:Globales LernenFormat:Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung,Workshop

Dezember

06Dez(Dez 6)13:0010(Dez 10)15:00Demokratie & Klimawandel - ein Projekt zur Reflexion von Demokratievorstellungen und Ungleichheitsfragen im Kontext der KlimakriseWir, das sind das EPIZ e.V. - Zentrum für Globales Lernen Berlin, das Institut für Demokratieentwicklung Berlin (I.D.E.) und pokubi - die Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V. und das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung möchten Sie sehr herzlich einladen, am mehrtägigen Workshop in der Jugendbildungsstätte Kaubstraße Berlin vom 6.-10. Dezember 2020 mit dem Titel "Demokratie und Klimawandel - ein Projekt zur Reflexion von Demokratievorstellungen und Ungleichheitsfragen im Kontext der Klimakrise" teilzunehmen. Dieses Projekt richtet sich an professionelle Akteur*innen der politischen, macht- und diskriminierungskritischen, demokratischen, ökologischen und globalen Bildung sowie zivilgesellschaftliche Klima-Aktivist*innen. Wenn es um Ungleichheit und die existentielle Bedrohung durch Folgen des Klimawandels geht, spielt die Perspektive von Menschen aus dem globalen Süden eine besonders wichtige Rolle. Personen mit entsprechenden Bezügen werden daher gezielt zur Teilnahme an dem Projekt eingeladen.13:00 - 15:00 (10) Veranstalter: EPIZ Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum e.V. Themen:Globales Lernen,Klima und RessourcenFormat:Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung,Workshop