Startseite / Veranstaltungen / DECOLONISING DEVELOPMENT COOPERATION: WHAT DOES IT MEAN AND WHAT CAN WE DO?

DECOLONISING DEVELOPMENT COOPERATION: WHAT DOES IT MEAN AND WHAT CAN WE DO?

22Aug10:0013:30Virtual EventDECOLONISING DEVELOPMENT COOPERATION: WHAT DOES IT MEAN AND WHAT CAN WE DO?Online-Workshop in Deutsch und Englisch zu Dekolonisierung der Entwicklungszusammenarbeit10:00 - 13:30(GMT+02:00) VeranstalterBerliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)venro

Veranstaltungsbeschreibung

VENRO veranstaltet in Kooperation mit dem BER einen Online-Workshop. Es werden die aktuellsten Publikationen der Organisationen vorgestellt, die sich mit kolonialen Kontinuitäten in der Entwicklungspolitik bzw. in der Zusammenarbeit auseinandersetzen. Das Bewusstsein wächst, dass die Wurzeln der Entwicklungszusammenarbeit selbst im Kolonialismus liegen und dass das die Arbeitsprozesse beeinträchtigt, mit denen globale Gerechtigkeit erreicht werden soll. Akteur*innen der Zivilgesellschaft und Wissenschaftler*innen analysieren die kolonial-rasisstischen Strukturen in diesem Arbeitsbereich und in diesem Zusammenhang stehen auch die Publikationen. Außerdem werden Partnerschaften zwischen zivilgesellschaftlichen Akteur*innen aus Süd-Perspektive betrachtet.

Verschiedene Fragen stehen im Fokus: Wie können wir koloniale Kontinuitäten sichtbar machen und abbauen? Welche systemischen Faktoren führen zu Machtungleichheit? Wie lässt sich in der Süd-Nord-Zusammenarbeit gegen koloniale Kontinuitäten entgegenwirken? Welche Rolle können deutsche NRO in der Süd-Nord-Kooperation spielen, um koloniale Kontinuitäten aufzubrechen?

Inputs des Workshops:
↘ BER (2022) Mainstreaming Decolonize! Koloniale Kontinuitäten in der Entwicklungspolitik, vorgestellt (Deutsch with automated translation) von Sina Aping, BER
↘ VENRO (2022) Shifting Power: How development and humanitarian NGOs can address the consequences of colonialism in their work (in English with automated translation) VENRO or author
↘ CPDE (2023) Istanbul Principles and the DAC CSO Recommendation on Enabling Civil Society for ICSOS WHEN?Equitable Partnerships: addressing systemic factors that generate imbalanced relationships between CSO partners (in English with automated translation) Chilande Kuloba-Warria
REGISTRIERUNG bis 16. August 2023 unter diesem Link: https://doo.net/veranstaltung/137983/buchung Kontakt: Lukas Goltermann l.goltermann@venro.org Tel.: +49 163 519 53 30

mehr

Zeit

(Dienstag) 10:00 - 13:30(GMT+02:00)