Startseite / Veranstaltungen / „The Illusion of Abundance“ (Filmabend)

„The Illusion of Abundance“ (Filmabend)

29Nov18:0020:00„The Illusion of Abundance“ (Filmabend)Auftakt der Handyaktion Berlin-Brandenburg mit dem Filmabend „The Illusion of Abundance“ 18:00 - 20:00(GMT+01:00) VeranstalterInkota-netzwerk e.V.ThemenGlobales Lernen,Klima und RessourcenFormatFilmvorführung,Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung

Veranstaltungsbeschreibung

Drei Frauen, drei Länder, drei Kämpfe: Die Dokumentation erzählt die Geschichten von Bertha, Carolina und Máxima, die sich in Honduras, Brasilien und Peru gegen die globale Umweltzerstörung wehren. Sie erheben unnachgiebig ihre Stimmen, wenn transnationale Unternehmen im Namen des Profits den Verlust von Umwelt und Menschenleben in Kauf nehmen.
Regie: Erika Gonzalez Ramirez und Matthieu Lietaert, Produktion: Belgien, Produktionsjahr: 2023,
Sprachen: Spanisch und Portugiesisch mit deutschen Untertiteln, Dauer: 58 min
Zu Gast sind: Paola Reyes (Filmemacherin und Aktivistin aus Honduras) und Julius Neu (Eine-Welt-Promotor für Ressourcengerechtigkeit bei INKOTA), mit denen wir den Film diskutieren möchten.

___________________

Mit der Handyaktion Berlin-Brandenburg setzt sich das INKOTA-netzwerk für einen nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen ein. Wir sammeln ausgediente Mobiltelefone, um wertvollen Metalle länger zu nutzen oder zu recyceln. Dadurch schützen wir Menschenrechte und die Umwelt. Mehr unter: www.handyaktion-berlin.de.

mehr

Zeit

(Mittwoch) 18:00 - 20:00(GMT+01:00)

Ort

Zeiss-Großplanetarium

Prenzlauer Allee 80, 10407 Berlin

Kontaktname

Birgit Eichmann

Kontakt E-Mail

eichmann@inkota.de

Kontakt Telefonnummer

030 4208202 62