Startseite / Veranstaltungen / Filmvorführung: „The New Corporation“

Dezember 2021

13Dez19:0021:30Filmvorführung: "The New Corporation"Die Fortsetzung der preisgekrönten Doku "The Corporation" beleuchtet die wachsende Macht von Großkonzernen und deren Auswirkungen auf die Klimakrise, die soziale Ungleichheit und die Demokratie. Und er fragt, was wir von den sozialen Bewegungen lernen können, die sich weltweit dafür einsetzen, Konzernmacht zu beschränken. Anschließend: Q&A mit Johannes Schorling (INKOTA) zum Lieferkettengesetz, und wie es danach nun weitergeht.19:00 - 21:30 Veranstalter: Inkota-netzwerk e.V. Themen:Klima und Ressourcen,WirtschaftFormat:Filmvorführung,Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung

Veranstalter

Inkota-netzwerk e.V.inkota@inkota.de

Veranstaltungsbeschreibung

Filmvorführung: „The New Corporation“ (Kanada, 2020, 106 Min., Englisch mit englischen Untertiteln)

2003 sorgte die Dokumentation „The Corporation“ für Furore. Der Film analysierte das Verhalten von Großkonzernen im Geschäftsleben, und kam dabei zu einem provokanten Schluss: Würde man Bewertungsmaßstäbe für menschliches Verhalten anlegen, würden Großkonzerne alle Kriterien für einen klinischen Psychopathen erfüllen.

Die Fortsetzung „The New Corporation“ beleuchtet, wie sich die Macht der Konzerne in den letzten zwanzig Jahren entwickelt hat. Unternehmen haben längst das Thema Nachhaltigkeit für sich entdeckt: Der Diskurs der „sozialen Unternehmensverantwortung“ ist allgegenwärtig – während Großkonzerne gleichzeitig aber immer weiter zur Verschärfung der Klimakrise beitragen. Digitalkonzerne wie Google, Facebook oder Amazon bestimmen heute zunehmend unseren Alltag – und werden damit immer mehr zur Gefahr für die Demokratie. Und während Millionen von Menschen in der Corona-Krise ihre Jobs verloren haben, hat die Pandemie die Superreichen noch reicher gemacht. Was können wir von den sozialen Bewegungen lernen, die weltweit dafür kämpfen, Konzernmacht zu
beschränken?

Anschließend: Q&A mit Johannes Schorling (INKOTA) zum Lieferkettengesetz, und wie es danach nun weitergeht.

Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr

Hygienekonzept: Es gelten die 2G-Regeln (geimpft oder genesen)

Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter: schorling@inkota.de

Förderhinweis: Gefördert durch Brot für die Welt aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes, den Katholischen  Fonds, die Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Berlin sowie durch Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

mehr

Zeit

(Montag) 19:00 - 21:30

Ort

Berlin Global Village

Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Kontaktname

Johannes Schorling

Kontakt E-Mail

schorling@inkota.de

X
X