Startseite / Veranstaltungen / Frauen unter den Taliban – damals und heute

April 2022

08Apr16:0019:00Frauen unter den Taliban – damals und heuteFrauen unter den Taliban – damals und heute - eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Der Hindukusch liegt nicht nur in Afghanistan"16:00 - 19:00 Veranstalter: Afghanistan-Komitee für Frieden, Wiederaufbau und Kultur e.V. Themen:Dekolonisierung,SonstigesFormat:Ausstellung,Filmvorführung,Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung

Veranstalter

Afghanistan-Komitee für Frieden, Wiederaufbau und Kultur e.V. rahimsafi@t-online.de

Veranstaltungsbeschreibung

Input & Austausch mit der afghanischen Menschenrechtsaktivistin Nahid Shahalimi und dem Journalisten Thomas Ruttig (Afghanistan Analysts Network)

danach: Diskussion und Vernissage zur Fotoausstellung  und Videovorführung „Her Dream, Her Pain: Depicted and Quoted” von Tahora Husaini, dazu anschließend Gespräch mit den afghanischen Frauenrechtler*innen Zainab Farahmand und Fatima Nawabi

Nach der Machtübernahme der Taliban stand Afghanistan zu kurz im Zentrum des öffentlichen Interesses. Vor unseren Augen spielt sich eine der größten humanitären Tragödien der Gegenwart ab: Afghanistan ist voll von Hunger, Angst, Terror, Unterdrückung der Frauen, gesteuert durch ein Regime, das sich selbst in einem Prozess konfliktreicher Konsolidierung befindet.

Nach 8 Monaten wollen wir ein erstes Fazit aus frauenrechts- und menschenrechtlicher Sicht ziehen:

–  Was ist aus den Versprechen der Taliban zur Achtung der Frauenrechte geworden?

–  Welche Funktionen werden den Afghaninnen im neuen System zugewiesen?

–  Welches Frauenbild resultiert daraus?

–  Welche Erwartungen haben afghanische Menschenrechtsorganisationen, gerade wenn es um Gespräche mit den Taliban auf internationaler Ebene geht?

–  Welcher Widerstand ist noch möglich und wie kann man diesen von hier aus unterstützen?

Eine Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen schriftlich bis spätestens 30.03.2022 an das Afghanistan-Komitee per Mail erbeten (afghanistan-komitee-berlin@outlook.de).

Eine Veranstaltungsreihe des Afghanistan-Komitess für Frieden, Wiederaufbau und Kultur e.V., des Zaki – Bildung und Kultur e.V. und dem Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlag (BER).

weitere Veranstaltungen im Rahmen der Reihe: beide von 14:00 bis 18:00 Uhr im Berlin Global Village, Am Sudhaus 2 in Berlin

25. April: Menschenrechte im Exil – die afghanische Diaspora in Berlin

21. Mai: Quo Vadis Afghanistan? Frieden in Afghanistan durch regionale Stabilisierung

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert von Engagement Global mit Mitteln des BMZ und der Berliner Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

mehr

Zeit

(Freitag) 16:00 - 19:00

Ort

Berlin Global Village in Neukölln

Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Kontaktname

Dr. Rahim Safi

Kontakt E-Mail

afghanistan-komitee-berlin@outlook.de

X
X