Startseite / Veranstaltungen / Referent*innenfortbildung zu digitalen Echtzeit-Bildungsangeboten des Globalen Lernens

November 2020

19Nov9:0013:30Virtual EventReferent*innenfortbildung zu digitalen Echtzeit-Bildungsangeboten des Globalen LernensReferent*innenfortbildung zu digitalen Echtzeit-Bildungsangeboten des Globalen Lernens9:00 - 13:30 Veranstalter: EPIZ Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum e.V. Themen:Globales LernenFormat:Online-Seminar/Workshop

Veranstaltungsbeschreibung

Programm

09:00 Uhr Begrüßung im Plenum und technische Anleitung

09:30 Uhr Workshop

13:10 Uhr Zusammenfassung im Plenum und Abschied

13:30 Uhr Ende

 

Workshop: Planspiel „Tod in yPhone City“

Zielgruppe: Klasse 7-12; Berufsschulen z.B. IT Bereich

Referent: Johannes Leimbach

In diesem Workshop geht es um die Fragen „Wo kommt mein Smartphone her?“ und „Durch wessen Hände ist es bereits gegangen?“. Im Vordergrund stehen die Arbeitsbedingungen in der Smartphoneproduktion in China. Viele namenhafte Konzerne, wie zum Beispiel Apple, lassen ihre Produkte (Hardware) in China herstellen. Nach einem Einstieg in das Thema Smartphone und dessenBedeutung für den „modernen“ Menschen wird miteinemPlanspielder komplexe Weg von derHerstellung bis zum Konsumenten für die Teilnehmenden des Workshops erlebbar gemacht. Hier sehen sich die Teilnehmenden in ihren Rollen mit bestimmten Problemen konfrontiert. Durch Kommunizieren, Verhandeln, Beraten und Streiten der verschiedenen, am Herstellungsprozess beteiligten Akteureerarbeiten die Teilnehmendenam Ende des Planspiels eine Lösung für die Problematik.Danach geht es in der Auswertung des Planspiels darum, dass die Teilnehmenden sich eine eigene Meinung zum Thema bildenund über politische, wirtschaftliche und individuelle Verantwortlichkeiten reflektieren sowienach Veränderungsmöglichkeitensuchen. Auch die Frage, wie die Teilnehmenden selbst aktiv werden können, wird besprochen. So soll der Workshop zum einen Wissen vermitteln und zum anderen die eigene Urteilsbildung fördern und zum Handeln einladen. 

Anmeldung bis zum 12.11.2020 an anmeldung@epiz-berlin.de.

mehr

Zeit

(Donnerstag) 9:00 - 13:30

Ort

Online

Kontakt E-Mail

anmeldung@epiz-berlin.de

Virtual Event Details

Event has already taken place!

X
X