Startseite / Veranstaltungen / Seminar: Der System-Ansatz für WASH-Interventionen

November 2020

22Nov(Nov 22)10:3023(Nov 23)16:30Seminar: Der System-Ansatz für WASH-InterventionenDer System-Ansatz versteht Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH) nicht als Infrastrukturaufbau und Einsatz von lokalen Komitees, sondern bezieht ein weites Netz an Akteuren und Faktoren ein, um durch diese ein Gesamtpaket einer WASH-Dienstleistung anzubieten. Damit eröffnet der Ansatz neue Perspektiven auf Entwicklungszusammenarbeit, bei der Nachhaltigkeit und damit die langfristige Unabhängigkeit der Systeme im Fokus stehen.10:30 - 16:30 (23) Veranstalter: German Toilet Organization e.V. Themen:Globales Lernen,Klima und Ressourcen,Sonstiges,WirtschaftFormat:Workshop

Veranstalter

German Toilet Organization e.V.post@germantoilet.org

mehr

Veranstaltungsbeschreibung

Das 2-tägige Seminar beleuchtet aus verschiedenen Perspektiven, wie sich eine Umgestaltung oder Stärkung von Systemen in der Praxis gestaltet und welche Komponenten zum System-Ansatz gehören (inkl. lokaler Regierung, Privatwirtschaft, Gemeindeakteure, etc.). Es bietet eine ausgewogene Mischung aus praktischen Gruppenübungen und theoretischen Inhalten. Die Seminare finden vorwiegend auf Deutsch statt. Teilweise können Präsentationen und/oder Beiträge auf Englisch gehalten werden.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Sinneswandel: Vom Projekt- zum System-Ansatz bei WASH-Interventionen
  • WASH als DienstleistungRelevante Systeme im Regierungs- und nicht-Regierungsbereich für den WASH-Sektor auf Mikro-, Meso- und Makro-Ebene
  • Bedeutung des kollektiven Handelns für Systeme
  • Methoden zur Erfassung von Ansatzpunkten innerhalb eines Systems (Building Blocks)
  • Globale Akteure und deren Ansätze zur Systemstärkung

Weitere Infos:

  • Vorkenntnisse zum Thema sind hilfreich, aber nicht notwendig.
  • Die Zielgruppe für dieses Seminar sind Mitarbeitende von Nicht-Regierungsorganisationen sowie interessierte Personen.
  • Wir werden vor dem Seminar zu Ihnen Kontakt aufnehmen, um den Inhalt auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.
  • Das Seminar ist auf eine Teilnehmendenzahl von 20 Personen ausgelegt.
  • Die Durchführung erfolgt unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln.

Gebühren:
Die Seminare werden staatlich gefördert. Hierbei muss die German Toilet Organization e. V. jedoch einen Eigenanteil einbringen, welcher durch Teilnahmegebühren ergänzt wird. In dieser Gebühr inbegriffen sind:

  • die Seminarteilnahme
  • sämtliche Seminarunterlagen
  • Snacks und Heiß- und Kaltgetränke
  • ein abschließendes Zertifikat.

Anmeldeschluss ist der 15. November 2020.

Das Seminar wird gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des BMZ.

Zeit

22 (Sonntag) 10:30 - 23 (Montag) 16:30

Kontaktname

German Toilet Organization e.V.

Kontakt E-Mail

anmeldung@germantoilet.org

Kontakt Telefonnummer

030 419343-44