Startseite / Veranstaltungen / Seminar: WASH und Ernährungssicherung nachhaltig integrieren

Oktober 2020

02Okt(Okt 2)10:3003(Okt 3)16:30Seminar: WASH und Ernährungssicherung nachhaltig integrierenKennen Sie die Wirkungszusammenhänge von Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH) und Ernährungssicherheit (Nutrition)? Diese sind immens: Eine schlechte WASH-Versorgung führt zu einem Kreislauf von Krankheit, Mangel- und Unterernährung, der eine gesunde Entwicklung insbesondere im Kindesalter verhindert. Dabei gibt es zwei kausale Beziehungen: Erstens haben WASH-bedingte Infektionen Auswirkungen auf den Ernährungszustand. Wertvolle Kalorien und Nährstoffe können durch Durchfallerkrankungen, Wurmbefall oder eine geschädigte Darmoberfläche nur unzureichend aufgenommen werden. Zweitens können WASH-Interventionen den Ernährungszustand durch positive gesundheitliche Wirkungen verbessern.10:30 - 16:30 (3) Veranstalter: German Toilet Organization e.V. Themen:Globales Lernen,Klima und Ressourcen,WirtschaftFormat:Workshop

Veranstalter

German Toilet Organization e.V.post@germantoilet.org

mehr

Veranstaltungsbeschreibung

Das 2-tägige Seminar nimmt die Wirkungszusammenhänge von WASH und Nutrition in den Fokus und bietet eine ausgewogene Mischung aus praktischen Gruppenübungen und theoretischen Inhalten. Die Seminare finden vorwiegend auf Deutsch statt. Teilweise können Präsentationen und/oder Beiträge auf Englisch gehalten werden.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen von Unterernährung (Nutrition Conceptual Framework)
  • Bedeutung der „ersten 1.000 Tage“; Baby-WASH
  • Relevanz von WASH für Ernährungs-Outcomes (Nutrition Sensitivität)
  • WASH Nutrition Strategie und -programmierung
  • Integration von Aktivitäten auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Kontexten
  • Monitoring und Evaluierung von integrierten Interventionen
  • Advocacy für einen nachhaltigen Politikwechsel

Weitere Informationen:

  • Vorkenntnisse zum Thema sind hilfreich, aber nicht notwendig.
  • Die Zielgruppe für dieses Seminar sind Mitarbeitende von Nicht-Regierungsorganisationen sowie interessierte Personen.
  • Wir werden vor dem Seminar zu Ihnen Kontakt aufnehmen, um den Inhalt auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.
  • Das Seminar ist auf eine Teilnehmendenzahl von 20 Personen ausgelegt.
  • Die Durchführung erfolgt unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln.

Gebühren:

Die Seminare werden staatlich gefördert. Hierbei muss die German Toilet Organization e. V. jedoch einen Eigenanteil einbringen, welcher durch Teilnahmegebühren ergänzt wird. In dieser Gebühr inbegriffen sind:

  • die Seminarteilnahme
  • sämtliche Seminarunterlagen
  • Snacks und Heiß- und Kaltgetränke
  • ein abschließendes Zertifikat.

Das Seminar wird gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des BMZ.

Zeit

2 (Freitag) 10:30 - 3 (Samstag) 16:30

Ort

Vorhandenen Ort auswählen

Unter den Linden 6, Raum 1007, 10099 Berlin

Kontaktname

German Toilet Organization e.V.

Kontakt E-Mail

anmeldung@germantoilet.org

Kontakt Telefonnummer

030 419343-44