Startseite / Veranstaltungen / SONED Weltfest 2020!

Dezember 2020

03Dez16:0022:00SONED Weltfest 2020!Das Weltfest findet wieder digital am 3.12 mit einem Stream im YAAM und am 5.12 mit einem Workshop Space statt ! Mehr Infos unten oder auf unserer Webseite https://soned.de. Anmeldung für die Workshops unter info@soned.de. Link zur Veranstaltung für den Stream : https://fb.me/e/365UfC5tN Link zur Veranstaltung für die Workshops : https://fb.me/e/8xQibNay1 16:00 - 22:00 Veranstalter: SONED e.V. Southern Networks for Environment and Development Themen:Dekolonisierung,Migration und DiasporaFormat:Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung,Konzert / Fest / Kulturveranstaltung

Veranstaltungsbeschreibung

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM SONED-WELTFEST 2020 „INKLUSIV STATT EXKLUSIV“!

  • Die Cov19 Pandemie hat auch das SONED-Weltfest erreicht. Nichtsdestotrotz wollen wir mit euch zwei Tage interkulturelles und gemeinschaftliches Leben und Wirken feiern! Dieses Jahr widmen wir unsere entwicklungspolitische Arbeit dem vierten Sustainable Development Goal (SDG4) „Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern.“

    Wir stellen zukunftsweisende Bildungskonzepte in den Mittelpunkt und eröffnen damit einen experimentellen Raum für gesellschaftliche Transformation. Nachhaltige und chancengleichen Gesellschaften brauchen Prozesse der kritischen Reflexion, um den Herausforderungen unserer Zeit gewachsen zu sein. Wir nehmen euch mit auf eine historische Reise zu den Anfängen und aktuellen Auswirkungen unserer globalisierten Handels- & Warenströme. Mit diesen Grundlagen im Gepäck eröffnen wir Workshop Räume in denen ihr das Werkzeug für experimentell-alternative Handlungsmuster an die Hand bekommt, um selbst aktiv zu werden!

    In Kooperation mit dem YAAM Berlin laden wir euch zu einem bunten Live-Stream- Programm am Donnerstag den 03.12.2020 in der Zeit von 16:00 bis 22:00 Uhr ein. Euch erwartet ein bunter Blumenstrauß des globalen Südens, aus Podiumsdiskussionen zu postkolonialen Nord-Süd-Strukturen & einen Beitrag über aktuelle Flucht- & Migrationsursachen. Umrahmt wird unser Fachinput mit Live Musik von den Jungs von The SWAG (http://www.the-swag.com/jam.html) einem DJ-Set von DJ Tausi in den späten Abendstunden.

    TIMETABLE

    16.00 Uhr  SONED stellt sich und das Format Weltfest vor

    16.45 Uhr Flucht- und Migrationsursachen im Globalen Süden

    17.45 Uhr The SWAG live aus dem YAAM

    19.15 Uhr Vicky Amankwaah gibt einen Einblick in Deutsche Postkoloniale Arbeit mit anschließender Live Diskussion über Facebook und Youtube

    20.45 Uhr DJ Tausi Live aus dem YAAM

     

    UNSERE VORTRAGSTHEMEN IM STREAM

    Postkolonialistische Aufarbeitung von München bis Berlin

    Vicky Amankwaah berichtet in einem einstündigen Vortrag über die Entwicklung postkolonialer Aufarbeitung durch Bildungs- und Aktionsarbeit in Deutschland. Sie gibt einen Einblick in die Aktivitäten der verschiedenen Bundesländer und einen Einblick wie wo und wie intensiv gearbeitet wird. Am Ende des Vortrages gibt es Raum mit ihr über den Social Media Kanal Facebook ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben.

    Fluchtursachen im Globalen Süden

    Pierre gibt euch einen Einblick in die aktuellen Zusammenhängen von Fluuchtursachen im globalen Süden und unserem Verhalten im Norden. Wie wirken globale Zusammenhänge und was können wir tun um Fluchtursachen zu vermindern?

     

    Unsere Referenten am 03.12.

    Vicky Amankwaa

    Andrea-Vicky Amankwaa-Birago, geboren 1980, studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg, ist zertifizierte Antidiskriminierungstrainerin und zertifizierte Empowermenttrainerin. Seit vielen Jahren arbeitet sie als unabhängige Trainerin, Coach, Supervisorin und Organisationsentwicklerin im Bereich entwicklungspolitische, rassismuskritischer und diversity-orientierter Organisationsentwicklung in Ghana und Deutschland für Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen.

    Mehr Informationen unter: http://www.tripleastandard.com

    Pierre Vicky Sonkeng Tegouffo

    Pierre Vicky Sonkeng Tegouffo kam 2001 zum Studieren von Kamerun nach Potsdam. Er lebt jetzt in Berlin und arbeitet im Flüchtlingsrat Brandenburg, wo er Menschen mit Migrationsgeschichte in Arbeit bringt, Kontakte zu Unternehmen schafft oder bei der Suche nach Ausbildungsplätzen hilft. Ein cooler Artikel wurde über ihn im Veto Magazin auch gemacht : https://veto- mag.de/tegouffo/

    Nach diesem ersten musikalisch-inhaltlichen Auftakt geht’s am Samstag dem 5.12.20 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr in unseren Workshop Space! An diesem Tag liegt der Fokus auf dem Handwerkszeug für einen sozial-ökologischen Wandel in einer globalisierten Welt. Wir bieten euch in zwei Workshop Spaces vertiefenden Input zu unseren Podiumsvorträgen und geben euch Werkzeuge für eine sozial-ökologische Transformation an die Hand.

    Mehr Infos zu diesem Tag im Veranstaltungskalender oder auf unserer Webseite https://soned.de 

     

mehr

Zeit

(Donnerstag) 16:00 - 22:00

Kontaktname

Nicolas Lebrun

Kontakt E-Mail

nico@soned.de

Kontakt Telefonnummer

33695401843

X
X