Startseite / Veranstaltungen / Tagung „Schon wieder – was tun! Handlungsoptionen im Globalen Lernen“

September 2020

10Sep10:0016:30Tagung „Schon wieder – was tun! Handlungsoptionen im Globalen Lernen“Die Tagung nimmt die Studie „Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit“ zum Ausgangspunkt für das Entwickeln von Bildungsarbeit, die Individuen und Gruppen befähigt, aktiv an gesellschaftlichen Veränderungsprozessen mitzuwirken.10:00 - 16:30 Veranstalter: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER) Themen:Globales LernenFormat:Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung,Vernetzungstreffen

Veranstalter

mehr

Veranstaltungsbeschreibung

Der Anspruch des Globalen Lernens ist es globale Zusammenhänge zu analysieren und kritisch zu hinterfragen. Lernende sollen in ihrer Suche nach konkreten Handlungsoptionen unterstützt werden.

Wir richten unseren Fokus mit dieser Tagung auf (system-) kritische Perspektiven und globaler und struktureller Ungerechtigkeiten in Wirtschaft und Gesellschaft, aber auch auf die Verantwortung der Politik. Viel zu oft fragen wir im Globalen Lernen die Teilnehmenden: „Was kannst Du tun?“ anstatt zu fragen: „Wer kann etwas tun? Und wie können wir die beeinflussen, die etwas tun können?“

Die Tagung nimmt die Studie „Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit“ zum Ausgangspunkt für das Entwickeln von Bildungsarbeit, die Individuen und Gruppen befähigt, aktiv an gesellschaftlichen Veränderungsprozessen mitzuwirken.

Zeit

(Donnerstag) 10:00 - 16:30

Ort

Braustube im Berlin Global Village

Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Kontakt E-Mail

info@eineweltstadt.berlin

X
X