Startseite / Veranstaltungen / Überarbeitete VENRO-Qualitätskriterien für Globales Lernen – was bedeutet das für die Arbeit der Multiplikator*innen des Globalen Lernens?

Oktober 2021

28Okt10:0016:00Überarbeitete VENRO-Qualitätskriterien für Globales Lernen – was bedeutet das für die Arbeit der Multiplikator*innen des Globalen Lernens?In dieser Fortbildung behandeln wir mit Lara Fedorchenko vom VENRO und Mary Whalen die Systematik der Qualitätskriterien und üben deren Anwendung auf unsere Bildungsangebote. 10:00 - 16:00 Veranstalter: EPIZ Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum e.V. Themen:Globales LernenFormat:Workshop

Veranstaltungsbeschreibung

2021 sind die VENRO Qualitätskriterien in überarbeiteter Fassung neu erschienen. Ein Kernaspekt der neuen Qualitätskriterien ist ihr transformativer Ansatz, der Bildung als Schlüssel zu gesellschaftlichem Wandel sowie zu einer sozial, wirtschaftlich, politisch und ökologisch nachhaltigen Zukunft begreift. Sie dienen als Orientierungshilfe für Akteur*innen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, die Bildungsangebote konzipieren, durchführen und nachbereiten. Gleichzeitig ermöglichen sie, den Planungsprozess, die inhaltliche Ausgestaltung und die didaktische Umsetzung des Bildungsangebots transparent zu gestalten – gegenüber der eigenen Zielgruppe, den Kooperationspartner*innen, Fördermittelgeber*innen sowie Auftraggeber*innen. In dieser Fortbildung behandeln wir mit Lara Fedorchenko vom VENRO und Mary Whalen vom Freundeskreis des EPIZ die Systematik der Qualitätskriterien und üben deren Anwendung auf unsere Bildungsangebote.

Diese Weiterbildung wird vom VENRO und vom EPIZ gemeinsam veranstaltet.

Anmeldung: anmeldung@epiz-berlin.de bis 18.10.21

mehr

Zeit

(Donnerstag) 10:00 - 16:00

Ort

Berlin Global Village

Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Kontaktname

Thierri Iung

Kontakt E-Mail

iung@epiz-berlin.de

Kontakt Telefonnummer

030 / 69 59 85 10

X
X