...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)

Veranstaltungen

Leeres Suchfeld findet alle Veranstaltungen.




Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) e.V. - 15.06.2019 13:00 - 18.08.2019 19:00 - f3–freiraum für fotografie, Waldemarstraße 17, 10179 Berlin

FOTO-AUSSTELLUNG IM [UN]RUHESTAND

Eine Foto-Ausstellung von Arne Wesenberg über die Lebensrealität derjenigen, die – freiwillig oder aus ökonomischer Notwendigkeit heraus – im Alter berufstätig sind.

http://fhochdrei.org/im-unruhestand/

FairBindung e.V. - 16.08.2019 14:00 - 18.08.2019 16:30 - Alte Feuerwache, Axel-Springer-Str. 40/41, 10969 Berlin-Kreuzberg

Werkstatt: Rassismus meets Kapitalismus

Die Referent*innen Dr. Edna Martínez (Soziologie, FU Berlin) und Janina Prenzlau (FairBindung e.V.) wollen die Zusammenhänge dieser beiden großen Themen für euch greifbar machen, sie besser verstehen lernen und teilweise am eigenen Leib erfahrbar machen. Ganz nach dem Prinzip „Raus aus der Moralisierung, rein in den betroffenen Aktivismus“ möchten sie mit euch drei Tage gestalten, die zum einen die historischen und wirtschaftlichen Wurzeln des Rassismus identifizieren und zum anderen diese hinsichtlich des kapitalistischen Systems aufgreifen. Dabei ist es Ihnen wichtig, dass ihr am Ende der Werkstatt etwas mit nach Hause nehmen könnt, um es in euren jeweiligen Kontexten einzubringen.

https://www.fairbindung.org/aktuelles/

SONED e.V. Southern Networks for Environment and Development - 19.08.2019 20:00 - 23:00 - Kreutzigerstr. 19

Dokumentarfilm

A collection of stories about and images of our world, offering an immersion to the core of what it means to be human.

https://www.facebook.com/SONED.Berlin

moveGLOBAL e.V. - 22.08.2019 09:30 - 18:30 - Braustube im Berlin Global Village

Multiplikator*innen-Schulung

„Globales Lernen in der dritten Lebensphase“ - Kostenfreie Qualifizierungsreihe für migrantische Organisationen und Multiplikator*innen : 3. Modul

SONED e.V. Southern Networks for Environment and Development - 23.08.2019 20:00 - 23:00 - Kreutzigerstr. 19, 10247 Berlin

‚‚Circles" A New Way to Think About Money

CIRCLES, a new way to think about money. A Decentralized Basic Income, Hosted by: Ed Murphy

https://www.facebook.com/SONED.Berlin

NARUD e.V. - 24.08.2019 09:30 - 15:00 - Braustube des Eine-Welt-Zentrums Berlin, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Diaspora-Sommerakademie des Globalen Lernens 2019

Den globalen Wandel nachhaltig zu gestalten, ist die politische Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung bis 2030, wie sie auf einem UN-Gipfel 2015 verabschiedet wurden, stellen gewaltige Herausforderungen für alle Länder, des Südens, wie des Nordens, dar. Dass die UN die Notwendigkeit sah, eine internationale Dekade 2015 -2025 für „Menschen afrikanischer Abstammung: Anerkennung, Gerechtigkeit und Entwicklung“ auszurufen, zeigt einmal mehr auch die Bringschuld der Länder des Nordens, die Entwicklungsziele zu erreichen. Globales Lernen ist notwendig, um ein Verständnis globaler Zusammenhänge zu erreichen und für eine gemeinsame Verantwortung für die Entwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft zu sensibilisieren. Referent_innen aus den verschiedenen Diasporen der Länder des Südens haben im Bereich des Globalen Lernens die Chance, ihre unterschiedlichen Erfahrungshintergründe einzubringen und den notwendigen Perspektivenwechsel zu unterstützen. Im aktuellen Kontext zunehmender Migration nach Europa wird es immer wichtiger, auf den Rechtsruck in der Gesellschaft auch durch eine bessere Abbildung von Diversität im Bereich der Lehrkräfte zu reagieren. Sie interessieren sich für eine Lehrtätigkeit im Bereich des Globalen Lernens? Sie haben bereits begonnen, sich im Globalen Lernen zu engagieren und sind an einem Erfahrungsaustausch und Weiterbildung interessiert? Und Sie sind Schwarz oder of Color positioniert bzw. haben eine Migrationserfahrung aus einem der Länder des globalen Südens? Dann melden Sie sich an zur Teilnahme an unserer Diaspora-Sommerakademie! Die Teilnahme ist kostenfrei! Anmeldungen bis zum 19.08.2019 an: globaleslernen@narud.org Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung mit, warum Sie an der Sommerakademie teilnehmen möchten mit Angaben zu ihrem Studienfach und –semester oder Ihrer bisherigen Erfahrung/Tätigkeit im Bereich des Globalen Lernens. *B steht für Black und POC für People of Color.

http://narud.org/globales-lernen/

NARUD e.V. - 24.08.2019 09:30 - 15:00 - Braustube des Eine-Welt-Zentrums Berlin, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Diaspora-Sommerakademie des Globalen Lernens

Die Sommerakademie richtet sich an Studierende aller Fächer und Semester. Ebenso an Hochschulabsolvent_innen und Interessent_innen mit relevanten Erfahrungen, die sich dafür interessieren, sich im Globalen Lernen zu engagieren, oder die bereits in dem Bereich als Referent_innen aktiv sind. Mit der Diaspora-Sommerakademie des Globalen Lernens bietet NARUD e.V. eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur Qualifizierung der Diaspora im Globalen Lernen. Sie interessieren sich für eine Lehrtätigkeit im Bereich des Globalen Lernens? Sie haben bereits begonnen, sich im Globalen Lernen zu engagieren und sind an einem Erfahrungsaustausch und Weiterbildung interessiert? Und Sie sind Schwarz oder of Color positioniert bzw. haben eine Migrationserfahrung aus einem der Länder des globalen Südens? Dann melden Sie sich an an, die Teilnahme ist kostenlos.

Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) e.V. - 28.08.2019 09:00 - 15.12.2019 13:00 - f3 – freiraum für fotografie, Waldemarstraße 17, 10179 Berlin

Kostenfreie Führungen für Schüler*innen zur Medienkompetenz

Kostenfreie Führungen für Jugendliche (ab 14 Jahren) zu Fotografie-Ausstellungen zum Thema Medienkompetenz.

http://gfhf.eu/wp-content/uploads/GfHF_Medienkompetenz_WS_Jugendliche_2019-1.pdf

moveGLOBAL e.V. - 29.08.2019 09:30 - 17:30 - Werkstatt der Kulturen

2. Regionales Netzwerktreffen Migration und Entwicklung

Sowohl Kommunen als auch migrantische Organisationen engagieren sich in der entwicklungspolitischen Arbeit. Doch wie kann ein gemeinsames Engagement beider Akteure funktionieren, so dass dessen Wirkung verstärkt wird und es darüber hinaus positive Auswirkungen auf das Zusammenleben in einer Stadtgesellschaft hat?

http://moveglobal.de/event/2-regionales-netzwerktreffen-migration-und-entwicklung-auf-kommunaler-ebene-fuer-das-bundesland-berlin/

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 02.09.2019 09:00 - 06.09.2019 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität zu Berlin, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

Moderation of Events and Process Faciliation - SLE TRAINING

Facilitation is a working method which plays an increasingly important role in professional everyday life. In facilitated processes the factual and the emotional relationship level are equally important. A professional facilitator must be able to shape both levels simultaneously and evenly to create a constructive and open-minded atmosphere in working groups. The focus of this course is on the „how“ - giving the participants concrete suggestions for practical use.

    Themen:

https://www.sle-berlin.de/index.php/en/training/sle-training-2019/moderation-of-events-and-process-facilitation

Solidaritätsdienst International e.V. (SODI) - 05.09.2019 17:30 - 20:00 - TAZ KANTINE, FRIEDRICHSTR. 21, 10969 BERLIN

Die nächste globale Schuldenkrise

Der „Schuldenreport 2019“ ist alarmierend: 122 Länder weltweit sind kritisch verschuldet und in 3/4 dieser Länder hat sich die Situation in wenigen Jahren deutlich verschlechtert. Wenn ein Großteil der Haushaltsmittel in den Schuldendienst fließt, dann wird es für Staaten schwer bis unmöglich, soziale Dienstleistungen aufrechtzuerhalten. Gemeinsam mit erlassjahr.de, MISEREOR und mit Ihnen diskutieren wir das Ausmaß der globalen Schuldenkrise sowie politische Handlungsmöglichkeiten.

https://www.facebook.com/events/502404466968918/

FairBindung e.V. - 07.09.2019 15:00 - 11.09.2019 12:00 - Internationale Jugendbegegnungsstätte Kreisau, Krzyżowa 7, 58-112 Grodziszcze, Poland

Mental infrastructures and resources for the transition

What are mental infrastructures? How do they influence our thinking, feeling and acting? Which personal mental resources are helpful for a socio - ecological transformation? What is meant by acceleration of life? What is meant by the “homo economicus”? How does the concept influence our daily lives? Which alternative concepts exist (de - acceleration, resonance,...)?

https://www.kreisau.de/en/projects/social-ecological-transformation/courage-to-change-courage-to-act/

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 09.09.2019 09:00 - 11.09.2019 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität zu Berlin, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

Designing Participatory Workshops - SLE TRAINING

Facilitation skills are required in many different contexts whenever people come together to work, discuss, plan, evaluate, solve problems or share experiences. This international training course is very hands-on in character and will emphasize how to design and conduct participatory workshops, meetings, short trainings or other group sessions with simple but effective tools and techniques.

    Themen:

https://www.sle-berlin.de/index.php/en/training/sle-training-2019/designing-participatory-workshops

Inkota-netzwerk e.V. - 09.09.2019 17:30 - 20:00 - Heinrich-Böll-Stiftung Berlin, Schumannstraße 8

Diskussion über nachhaltige Ernährungssysteme

Future Food Systems - Wie können wir unsere Ernährungssysteme gesund, gerecht und nachhaltig gestalten? Einladung zu einer gemeinsamen Veranstaltung von: INKOTA, Brot für die Welt, Misereor, Oxfam Deutschland, Welthungerhilfe, Care, Worldvision, Aktion gegen den Hunger und Save the Children. Unser globales Ernährungssystem befindet sich in einer Schieflage: Zum zweiten Mal in Folge ist die Zahl der Hungernden weltweit angestiegen. 821 Millionen Menschen haben keinen ausreichenden Zugang zu Nahrung. 151 Millionen Kinder sind chronisch unterernährt, 2 Milliarden Menschen leiden unter sogenanntem verborgenem Hunger und ebenso viele Menschen sind übergewichtig. Wachsende soziale Ungleichheit erschwert den Zugang zu gesunder Nahrung für immer mehr Menschen.Das UN-Komitee für Welternährung (CFS) erarbeitet in einem Multiakteursprozess bis zum Jahr 2020 Freiwillige Leitlinien für “Food Systems and Nutrition”, die aufzeigen, welche politischen Veränderungen für eine Transformation unserer Ernährungssysteme notwendig sind. Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie herzlich einladen, mit Vertreterinnen und Vertretern der deutschen Bundesregierung, der Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu diskutieren, wie wir unsere Ernährungssysteme zukunftsfähig machen können. Gemeinsam wollen wir konkrete Empfehlungen für die Leitlinien formulieren. uf dem Podium diskutieren mit: - Beate Kasch, Abteilungsleiterin für „EU-Angelegenheiten, Internationale Zusammenarbeit, Fischerei" im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - Stefan Schmitz (tbc), Unterabteilungsleiter, Beauftragter Sonderinitiative „Eine Welt ohne Hunger“ im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) - Sofia Monsalve, Generalsekretärin von FIAN International, Vertreterin Zivilgesellschaftlicher Mechanismus des UN-Komitees für Welternährung (CFS) - Stefanie Lemke, Associate Professor, Gender, Nutrition & Right to Food Policies, Centre for Agroecology, Water and Resilience (CAWR), Coventry University und Universität Hohenheim

https://form.jotformeu.com/91893017724361

- 11.09.2019 10:00 - 17:00 - Berlin Global Village in Neukölln, Am Sudhaus 2

Wirkung lass nach – wirkungsorientiertes Projektcontrolling

Ein Workshop zur Erarbeitung von Verbesserungsmaßnahmen für konsequent wirkungsorientierte Projekte mit Praxistipps von der Organisationsberaterin Gabi Struck

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/

moveGLOBAL e.V. - 12.09.2019 09:30 - 18:30 - Braustube im Berlin Global Village

Multiplikator*innen-Schulung

„Globales Lernen in der dritten Lebensphase“ - Kostenfreie Qualifizierungsreihe für migrantische Organisationen und Multiplikator*innen : 4. Modul

Stiftung Nord-Süd-Brücken - 13.09.2019 13:00 - 15.09.2019 13:00 - wannseeFORUM

Workshop zur Auslandsprojektarbeit

Mit diesem Seminar möchte die Stiftung Nord-Süd-Brücken ostdeutsche und Berliner Vereine für die eigene Rolle in der Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen im Globalen Süden sensibilisieren und entwicklungspolitisch qualifizieren, um die Projekte ihrer Südpartner wirkungsvoll begleiten zu können.

www.nord-sued.bruecken.de

Baobab Berlin e.V. - 14.09.2019 14:00 - 17:00 - Berlin Global Village, Braustube, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Produzent/innen-Rundreise zur Fairen Woche

Im Rahmen der Fairen Woche laden GEPA und EL PUENTE Euch Weltladen- und Fair-Handels-Aktive zum exklusiven Austausch mit Produzentinnen aus den Kooperativen KOPAKAMA und APROLMA ein. Nutzt die Gelegenheit zum Dialog mit Marthe Uwiherewenimana und Dolores Cruz Benitez und bereichert euren Erfahrungsschatz mit Informationen über das tägliche Engagement unserer Partnerinnen!

http://weltladen-in-berlin.de/files/bilder/Aktuelles/Anmeldeformular%20-%20Rundreise%20Faire%20Woche%202019.pdf

- 19.09.2019 10:00 - 17:00 - Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin (Braustube)

FEB-Tagesworkshop

Der FEB-Tagesworkshop für erfahrene Antragsteller ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen Engagement Global und dem BER.

Baobab Berlin e.V. - 19.09.2019 14:00 - 19:30 - Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Grundkurs-Weltladen: Einführung in den Fairen Handel

Der Grundkurs Weltladen richtet sich an Multiplikator/innen in Weltläden und Fair-Handels-Aktive, die ihr Wissen über den Fairen Handel auffrischen oder erweitern möchten: Grundsätze und Kriterien, Handelspraxis und Wirkungen, Akteure, Struktur

http://weltladen-in-berlin.de/files/bilder/Aktuelles/Grundkurs%20Weltladen%202019_Einladung.pdf

FairBindung e.V. - 19.09.2019 19:00 - 21:00 - Prinzessinnengärten, Prinzenstraße 35-38, 10969 Berlin

Café Décroissance: Degrowth for Future?

Wachstumskritik in Zeiten von Klimanotstand und Fridays for Future Unendliches Wachstum ist auf einem endlichen Planeten nicht möglich, so eine zentrale Einsicht der Kritik am Wirtschaftswachstum. Aber welche Rolle spielt Wachstumskritik in wissenschaftlichen Klimadebatten und Klimaprotesten? Sollten Fridays for Future eine Postwachstumsökonomie einfordern?

https://www.fairbindung.org/aktuelles/

- 25.09.2019 16:00 - 18:00 - Berlin Global Village in Neukölln, Am Sudhaus 2

Für umme macht's keine*r – Personalfinanzierung in NROs

Eine Einführung in die Personalkostenakquise für NROs mit Praxistipps von Expert*innen

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/

- 25.09.2019 18:00 - 20:00 - Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Schulen entwickeln! Für Eine Welt

Globales Lernen in der Schulentwicklung

Globales Lernen in der Schulentwicklung? Na sicher doch! Aber was heißt Schulentwicklung genau? Bin ich mit meiner NRO bereits aktiv dabei? Und wenn nicht, wie finden wir den Einstieg? Was machen andere NROs in diesem Bereich? Gibt es laufende Prozesse, in die ich mich einklinken kann? Wo finden wir Unterstützung für unsere Vorhaben? Und mit wem habe ich es in Schulentwicklungsprozessen zu tun? Diese und weitere Fragen beantworten wir beim kommenden BER-Netzwerktreffen zum Globalen Lernen als Schlüsselakteure gemeinsam und zeigen Wege auf, wie Beteiligung möglich wird. Organisiert vom Promotor für Globales Lernen, Moritz Voges von KATE. Diskussion mit und Inputs von Schulakteur*innen von Modellschulen für Globales Lernen in Berlin und der Bildungsverwaltung.

http://eineweltstadt.berlin/wer-wir-sind/promotor-innenprogramm/

- 26.09.2019 13:00 - 18:00 - Stiftung Nord-Süd-Brücken, Greifswalder Str. 33a, 10405 Berlin (Besprechungsraum)

Workshop zur LEZ-Antragstellung 2020

Der Workshop zur LEZ-Antragstellung 2020 ist eine Kooperationsveranstaltung der Stiftung Nord-Süd-Brücken und dem BER.

http://nord-sued-bruecken.de/antraege-2020.html

Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) e.V. - 27.09.2019 15:00 - 28.09.2019 16:30 - f3–freiraum für fotografie, Waldemarstrasse 17, 10179 Berlin

MEDIENKOMPETENZ STÄRKEN – FORTBILDUNG FÜR REFERENT*INNEN

Fortbildung für Lehrende und Referent*innen im NGO Bereich zum Thema Medienkompetenz in Zusammenhang mit entwicklungspolitischen Themen.

http://gfhf.eu/projekte/medienkompetenzen-staerken/

moveGLOBAL e.V. - 03.10.2019 09:30 - 18:30 - Braustube im Berlin Global Village

Multiplikator*innen-Schulung

„Globales Lernen in der dritten Lebensphase“ - Kostenfreie Qualifizierungsreihe für migrantische Organisationen und Multiplikator*innen : 5. Modul

Baobab Berlin e.V. - 07.10.2019 18:00 - 20:30 - Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Grundkurs-Weltladen: Weltladen-Wissen am Beispiel Tee

Der Grundkurs Weltladen richtet sich an Multiplikator/innen in Weltläden und Fair-Handels-Aktive, die ihr Wissen über den Fairen Handel auffrischen oder erweitern möchten. Inhalte der Tee-Schulung: Anbaugebiete im Fairen Handel weltweit, Entwicklungen auf dem deutschen Tee-Markt, Sortimentsaufbau im Weltladen, Verkostung und Zubereitungsempfehlungen, Tipps zur Kundenberatung

http://weltladen-in-berlin.de/files/bilder/Aktuelles/Grundkurs%20Weltladen%202019_Einladung.pdf

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 09.10.2019 09:00 - 18.10.2019 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität zu Berlin, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

Mainstreaming Disaster Risk Management into Planning Process

Disaster Risk Management has become a key element of relief, rehabilitation, and climate change adaptation programs, as well as development policies and programs in general. This international training course provides theoretical and practical knowledge, tools and methodologies on risk management related to major types of nature-induced disasters.

    Themen:

https://www.sle-berlin.de/index.php/en/training/sle-training-2019/disaster-risk-management

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 04.11.2019 09:00 - 15.11.2019 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität zu Berlin, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

Management of Development Projects - SLE TRAINING

By the end of the international training course participants will have sound knowledge of the principles of Project Management in the field of development cooperation. They will have practised its principal mechanisms and be in a position to apply them.

    Themen:

https://www.sle-berlin.de/index.php/training/sle-training-2019/management-of-development-projects

moveGLOBAL e.V. - 07.11.2019 09:30 - 18:30 - Braustube im Berlin Global Village

Multiplikator*innen-Schulung

„Globales Lernen in der dritten Lebensphase“ - Kostenfreie Qualifizierungsreihe für migrantische Organisationen und Multiplikator*innen : 6. Modul

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 20.11.2019 09:00 - 29.11.2019 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität zu Berlin, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

"Greener Cities“ for Sustainable Development - SLE TRAINING

The idea of “greener cities”, and transformation of cities into them, is necessary for a more sustainable development of humanity. This requires a timely implementation of innovative ideas, measures, and instruments for environmentally sound urban development on the ground. This course is an interdisciplinary introduction to how cities function as barriers and solutions to a more sustainable development.

    Themen:

https://www.sle-berlin.de/index.php/en/training/sle-training-2019/greener-cities-for-sustainable-development-in-the-urban-century-2

- 20.11.2019 14:00 - 15:30 - im Internet

Mehr als eine nützliche Pflicht – Indikatorenentwicklung

Webinar zur Wirkungsorientierung und (Weiter)Entwicklung entsprechender Indikatoren für die Vereinsarbeit

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/

CAREA e.V. - 05.12.2019 17:00 - 08.12.2019 15:00 - bei Kassel

Vorbereitungsseminar: Internationale Begleitung in Guatemala

CAREA e.V. ist Mitglied des internationalen Begleitprojekts ACOGUATE und bereitet ein Mal jährlich Freiwillige auf ihren Einsatz in Guatemala vor. Methodisch vielfältig werden Themen wie Geschichte und Politik Guatemalas, Aufgaben als Begleiter*in, Verhalten in Konfliktsituationen behandelt. Seminarkosten sind 80 bis 100€ nach Selbsteinschätzung € (inkl. Unterkunft&Verpflegung) zzgl. Fahrtkosten sowie 10€ für einen Reader.

https://carea-menschenrechte.de/veranstaltungen/vorbereitungsseminar-internationale-begleitung-in-guatemala/

- 11.12.2019 10:00 - 13:00 - Berlin Global Village in Neukölln, Am Sudhaus 2

Personal for beginners – Personalverwaltung in NROs

Eine Heranführung an den Umgang mit formalen Herausforderungen im Feld der Personalverwaltung und -führung mit Praxistipps von Expert*innen

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/

- 11.12.2019 14:00 - 17:00 - Berlin Global Village in Neukölln, Am Sudhaus 2

Personal for beginners – Personal- und Teamführung in NRO

Eine Einführung in die sozialen Herausforderungen innerhalb der Personalverwaltung mit Gesprächsraum für eure Erfahrungen in der eigenen NRO

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/