...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
FairBindung e.V.
22.09.2016 15:00 - 19:00
Start: AGORA collective, Mittelweg 50, 12053 Berlin

Tour: Arbeiten und Leben jenseits des Wachstumszwangs

Zu Fuß und mit dem Fahrrad besuchen wir Projekte in Neukölln, die ihre Utopie einer solidarischen und nachhaltigen Welt in der Praxis ausprobieren und tauschen uns mit ihnen über Chancen und Hindernisse alternativer Wirtschafts- und Lebensformen aus.

TransitionTour  - Arbeiten und Leben jenseits des Wachstumszwangs

Bitte eigene Fahrräder mitbringen.

Eine andere Welt ist nicht nur machbar - es gibt sie bereits! Zu Fuß besuchen wir Projekte in Neukölln, die ihre Utopie einer solidarischen und nachhaltigen Welt in der Praxis ausprobieren und tauschen uns mit ihnen über Chancen und Hindernisse alternativer Wirtschafts- und Lebensformen aus.

Wir besuchen das AGORA collective, Zentrum für zeitgenössische Praktiken in Berlin und Projektpartner der eineweltstadt.Berlin. Beim Veganladenkollektiv Dr. Pogo  bekommen wir Einblick in den Arbeitsalltag eines Kollektivs, und beim Kulturlabor Trial&Error erfahren wir mehr daüber, warum Tauschen und Selbermachen eine leise Revolution sein kann. Abschließend lassen wir auf dem Allmende-Kontor die Tour ausklingen und finden heraus, was Gemeinschaftsgärten mit Postwachstum zu tun haben.

Start: 15.00h AGORA collective, Mittelweg 50, 12053 Berlin, Dauer ca. 4h.


Die Tour ist für Mitglieder von BER-Organisationen kostenlos.


Wir bitten um ANMELDUNG bis zum 18. September an kristina.utz@fairbindung.org

http://www.fairbindung.org

Kontakt:
Kristina Utz