Startseite / Veranstaltungen / Let it flow – Tauschlogikfreies wirtschaften im Wendland

November 2020

05Nov19:0021:00Let it flow – Tauschlogikfreies wirtschaften im WendlandWirtschaft ohne Geld – geht das? Im Wendland wird für andere gekocht, Holz geschlagen, Wissen geteilt oder das Auto repariert – und das alles ohne Bezahlung oder direkten Tausch. Mehrere Kommunen praktizieren dort ein anderes Wirtschaften, das sie den „Freien Fluss“ nennen.19:00 - 21:00 Veranstalter: Fairbindung e.V. Themen:WirtschaftFormat:Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung

Veranstalter

Fairbindung e.V.info@fairbindung.org

mehr

Veranstaltungsbeschreibung

Wirtschaft ohne Geld – geht das? Im Wendland wird für andere gekocht, Holz geschlagen, Wissen geteilt oder das Auto repariert – und das alles ohne Bezahlung oder direkten Tausch. Mehrere Kommunen praktizieren dort ein anderes Wirtschaften, das sie den „Freien Fluss“ nennen.

Wie funktioniert ein tauschlogikfreies Miteinander in der Praxis und ist es auch für Menschen jenseits der Kommunen umsetzbar? Was können wir aus den Erfahrungen des „Freien Flusses“ lernen?

Zu diesen Fragen wollen FairBindung und Hans Wenk, Bewohner der Kommune Kommurage, mit euch ins Gespräch kommen.

5. November 2020 19-21 Uhr

Ort: Museum des Kapitalismus (Köpenicker Str. 172, 10997 Berlin)

Optional kann über Videochat an der Veranstaltung teilgenommen werden.

Wir bitten sowohl für eine Online als auch Offline-Teilnahme um Anmeldung mit einer Mail an: julius.neu@fairbindung.org

Zeit

(Donnerstag) 19:00 - 21:00

Ort

Museum des Kapitalismus

Köpenicker Str. 172, 10997 Berlin

Kontakt E-Mail

julius.neu@fairbindung.org