• Aufnahme von Geflüchteten aus Moria jetzt!

    Der BER unterstützt die Kampagne #Leavenoonebehind der Bewegung Seebrücke (Foto: CC BY-NC 2.0, Rasande Tyskar)
  • M*Straße wird Anton-Wilhelm-Amo-Straße!

  • Berlin – Solidarisch. Nachhaltig. Weltoffen

    Berlins globale Verantwortung in Zeiten der Corona-Krise. Forderungspapier des BER (Juni 2020)
  • Neun Berliner Bezirke, BER und LSVD kritisieren sog. „LGBT-freie Zonen“ in Polen

    „Respekt und Menschenrechte sind nicht exklusiv!“ (Juli 2020)
  • Antworten für NGOs zur Corona-Krise

    FAQs laufend aktualisiert

Die Eine Welt Stadt Berlin ist eine Vision, an der die im BER-Netzwerk zusammengeschlossenen Nichtregierungsorganisationen gemeinsam arbeiten; die Vision einer solidarischen Stadt in einer gerechten Welt. Wir denken Landesentwicklungspolitik neu: Weg von der Entwicklung anderer hin zu einer Veränderung unserer Stadt. Der BER ist das Sprachrohr für Menschen, die sich in Berlin für globale Gerechtigkeit einsetzen. Er bietet eine Plattform zur Vernetzung, qualifiziert Haupt- und Ehrenamtliche für ihre entwicklungspolitische Arbeit und sensibilisiert die Berliner*innen für ein zukunftsfähiges Berlin in einer globalisierten Welt.

September 2020